Klostersonntag in neuem Gewand

Liebe Gottesdienstbesucher, liebe Freundinnen und Freunde des Klostersonntags!

Mit dem 125. Klostersonntag
am 02. Dezember 2018 wird sich der Klostersonntag ein klein wenig verändern.

Die leckere Klostersuppe, knusprige Brötchen und Mineralwasser, werden in der hellen und freundlichen Mensa des Franziskusinternates ausgegeben.

Wir freuen uns auf regen Besuch und guten Austausch untereinander.

Alle Besucher haben einen Stuhl mit Rückenlehne, so fällt die lästige Bierbankkletterei weg.
Die Mensa ist angenehm temperiert- niemand muss frieren oder schwitzen.
Dort steht wie immer unser Spendenschweinchen
und wartet auf Ihre großzügige Spende.
Toiletten sind genügend vorhanden.
Wer nicht die Treppe heruntergehen möchte, kann auch bequem durch den Internatseingang in die Mensa gelangen.
Das Café Mäxchen, im Kloster-Kultur-Keller, öffnet ebenfalls nach dem Gottesdienst. Dort gibt es bis 16.30 Uhr zu kleinen Preisen:
Kaffee, Tee, Mineralwasser und Klosterkuchen.
Die unterschiedlichen Ausstellungen sind an den Klostersonntagen immer bis 16.30 Uhr besuchbar.

Unser Dank geht an alle ehrenamtlichen Helferinnenund Helfer und an die Musiker und Musikschaffenden, die unsere Klostersonntage so besonders machen!
Wir freuen uns, sicher mit Ihnen, dass
unsere Klostersonntage Zukunft haben
Herzlich mit dem franziskanischen
Friedensgruß
pace e bene
Ihre Franziskaner
und das Klostersonntagsteam

Schreibe einen Kommentar